July 25, 2022

Glossary

Was ist ein Call for Proposal (Request for Proposal, RFP)?

Ein Request for Proposal oder Call for Proposal ist der Prozess, bei dem ein Unternehmen darum bittet, ihm ein Angebot zu senden. Häufig im Softwareauswahlprozess verwendet, um eine erste Auswahl ...

Call for Proposal, Request for Proposal, RFP, Sales, Vertrieb

Ein Request for Proposal oder Call for Proposal ist der Prozess, bei dem ein Unternehmen darum bittet, ihm etwas anzubieten.

Ein Request for Proposal oder Call for Proposal ist der Prozess, bei dem ein Unternehmen darum bittet, ihm ein Angebot zu senden. Häufig im Softwareauswahlprozess verwendet, um eine erste Auswahl treffen zu können, in dem ein Dokument mit inhaltlich bindenden Angaben über den benötigten Funktionsumfang und weiteren Vertragsspezifikationen aufgesetzt und durch den Anbieter ausgefüllt werden muss. Nach Sichtung der Unterlagen entscheidet man sich für seine Favoriten und holt sich final ausgearbeite Lizenz- und Serviceverträge ein. Die Wettbewerber konkurrieren in der Regel im letzten Schritt darum, den finalen Auftrag des Kunden zu gewinnen.

Wie schreibt man ein Request for Proposal / Call for Proposal?


Das Verfassen eines Request for Proposal (RFP) umfasst mehrere wichtige Schritte, um Ihre Projektanforderungen effektiv zu kommunizieren und potenzielle Anbieter oder Partner zur Einreichung von Vorschlägen einzuladen. Hier ist eine allgemeine Anleitung zum Verfassen eines CFP:

  1. Titel und Einleitung:
    Beginnen Sie in Ihrem Request for Proposal mit einem klaren und prägnanten Titel, der die Natur des Projekts widerspiegelt. Geben Sie eine Einleitung, die den Zweck des CFP, die ausstellende Organisation und relevante Hintergrundinformationen zum Projekt umreißt.
  2. Ziele und Umfang:
    Stellen Sie die Ziele des Projekts klar dar und was Sie durch die Vorschläge erreichen möchten. Definieren Sie den Umfang der Arbeit, einschließlich der spezifischen Aufgaben oder Ergebnisse, die von dem ausgewählten Anbieter oder Partner erwartet werden.
  3. Anforderungen und Ergebnisse:
    Skizzieren Sie die technischen, funktionalen und sonstigen Anforderungen, die Anbieter erfüllen müssen in Ihrem Request for Proposal. Spezifizieren Sie die erwarteten Ergebnisse des Projekts, einschließlich Zeitplänen, Meilensteinen und etwaigen Zwischen- oder Abschlussberichten.
  4. Bewertungskriterien:
    Definieren Sie die Kriterien, die zur Bewertung der Vorschläge verwendet werden, wie Qualifikationen, Erfahrung, Ansatz, Kosten und Zeitplan. Geben Sie für jedes Kriterium Gewichtung oder Punktzahlen an, um dessen Bedeutung im Bewertungsprozess zu verdeutlichen.
  5. Einreichungsrichtlinien:
    Erklären Sie klar, wie Anbieter ihre Vorschläge einreichen sollen, einschließlich des Formats, der Frist und etwaiger spezifischer Anweisungen oder erforderlicher Dokumente. Geben Sie Kontaktdaten für Anfragen und Klärungen an.
  6. Allgemeine Geschäftsbedingungen:
    In Ihrem Request for Proposal sollten alles Bedingungen enthalten sein, denen Anbieter folgen müssen, wie Vertraulichkeitsvereinbarungen, Rechte an geistigem Eigentum und die Einhaltung relevanter Gesetze und Vorschriften.
  7. Budget und Finanzierung:
    Geben Sie bei Bedarf Details zum Budget für das Projekt und zu den Finanzierungsquellen an. Legen Sie fest, ob Kostenvorschläge in den eingereichten Angeboten enthalten sein sollen.
  8. Zeitplan:
    Skizzieren Sie den Zeitplan für den CFP-Prozess, einschließlich der Frist für die Einreichung von Vorschlägen, der Evaluierungsphase und des erwarteten Zeitplans für den Projektbeginn.
  9. Überprüfungsprozess:
    Beschreiben Siein Ihrem Request for Proposal, wie Vorschläge überprüft und bewertet werden, einschließlich der Zusammensetzung des Überprüfungsausschusses und des Entscheidungsprozesses.
  10. Anhänge:
    Fügen Sie alle zusätzlichen unterstützenden Dokumente oder Referenzmaterialien bei, die für Anbieter bei der Vorbereitung ihrer Vorschläge hilfreich sein können.
  11. Fazit:
    Fassen Sie die wichtigsten Punkte des CFP zusammen und drücken Sie Ihre Wertschätzung für das Interesse und die Beteiligung potenzieller Anbieter aus.
  12. Verteilung und Förderung:
    Bestimmen Sie die geeigneten Kanäle zur Verteilung des CFP und zur Bewerbung bei potenziellen Anbietern, wie E-Mail-Listen, Beschaffungswebsites oder Branchennetzwerke.

Indem Sie diesen Schritten folgen und klare und umfassende Informationen bereitstellen, können Sie ein Request for Proposal verfassen, der Ihre Projektanforderungen effektiv kommuniziert und qualifizierte Anbieter oder Partner zur Einreichung wettbewerbsfähiger Vorschläge anzieht.

Was sind die Phasen eines Request for Proposals?

Die Phasen des Ausschreibungs- oder Request for Proposal (RFP)-Prozesses umfassen typischerweise:

Planung und Vorbereitung:

  • Definieren der Projektziele und des Umfangs.
  • Festlegen des Budgets und der Finanzierungsquellen.
  • Identifizieren der Zielgruppe oder potenzieller Anbieter für den Request for Proposal.
  • Erstellen des RFP-Dokuments, einschließlich Anforderungen, Bewertungskriterien und Einreichungsrichtlinien.

Veröffentlichung und Förderung:

  • Verteilen des RFP-Dokuments über geeignete Kanäle wie E-Mail-Listen, Beschaffungswebsites oder Branchennetzwerke.
  • Bewerben des RFP, um eine breite Zielgruppe potenzieller Anbieter oder Partner zu erreichen.
  • Beantworten von Anfragen und Bereitstellen von Klarstellungen für interessierte Parteien.

Einreichung von Vorschlägen:

  • Empfangen und Sammeln von Vorschlägen von interessierten Anbietern oder Partnern innerhalb der festgelegten Frist.
  • Sicherstellen, dass alle eingereichten Request for Proposal den festgelegten Einreichungsrichtlinien und Anforderungen entsprechen.

Auswertung der Request for Proposals:

  • Überprüfen und Auswerten jedes Vorschlags basierend auf den vordefinierten Kriterien wie Qualifikationen, Erfahrung, Ansatz, Kosten und Zeitplan.
  • Bewertung der Vorschläge nach ihrer Übereinstimmung mit den Projektzielen und den Bewertungskriterien.
  • Zusammenstellung eines Überprüfungsausschusses oder -panels zur Bewertung der Vorschläge und zur Abgabe von Empfehlungen für die Auswahl.

Auswahl und Vergabe:

  • Auswahl des Gewinnervorschlags/-vorschläge basierend auf den Auswertungsergebnissen und Empfehlungen.
  • Benachrichtigung der ausgewählten Anbieter oder Partner und Verhandlung eventuell erforderlicher Vereinbarungen oder Verträge.
  • Ankündigung der Vergabeentscheidung an alle Teilnehmer und Bereitstellung von Feedback an erfolglose Bewerber, falls angefordert.

Vertragsabschluss und Kickoff:

  • Abschluss und Durchführung von Verträgen oder Vereinbarungen mit den ausgewählten Anbietern oder Partnern.
  • Durchführung eines Kickoff-Meetings oder einer Orientierungssitzung, um Projektdetails, Erwartungen und nächste Schritte zu besprechen.
  • Einrichtung von Kommunikationskanälen und Projektmanagementprozessen zur Sicherstellung reibungsloser Zusammenarbeit.

Projektdurchführung:

  • Überwachung und Leitung der Projektumsetzung gemäß dem vereinbarten Zeitplan, den Ergebnissen und dem Budget.
  • Unterstützung und Anleitung der Anbieter oder Partner bei Bedarf zur Bewältigung etwaiger Herausforderungen oder Probleme.
  • Regelmäßige Kommunikation und Zusammenarbeit mit Interessengruppen zur Verfolgung des Fortschritts und zur Sicherstellung des Projekterfolgs.

Projektabschluss und Auswertung:

  • Überprüfung und Auswertung der Projektergebnisse im Vergleich zu den ursprünglichen Zielen und Erwartungen.
  • Dokumentation von Erfahrungen und bewährten Verfahren für zukünftige Referenzen.
  • Abschluss von Verträgen oder Vereinbarungen und Endabwicklung etwaiger ausstehender Zahlungen oder Verpflichtungen.
  • Feiern von Erfolgen und Anerkennen von Beiträgen aller beteiligten Parteien.

Durch die Befolgung dieser Phasen können Organisationen den Ausschreibungs- oder Request for Proposal-Prozess effektiv von der Planung und Veröffentlichung bis zur Projektdurchführung und -abschluss verwalten und letztendlich ihre gewünschten Projektergebnisse erreichen.


Laden Sie jetzt unser eBook “Intelligentes Navigationssystem für den B2B und SaaS Vertrieb” kostenfrei herunter und erfahren Sie, wie Sie mit AI Guided Selling mehr Deals schneller gewinnen.

Related SalesLeaks

Was ist Cold Calling?

Was ist Cold Calling?

Cold Calling ist eine gängige Vertriebspraxis, die oft im B2B-Bereich angewendet wird. Dabei nehmen Verkäufer unerwartet telefonisch Kontakt mit potenziellen Kunden auf, um Produkte oder Dienstleistungen anzubieten.

April 5, 2024
Was ist ein Sales Funnel?

Was ist ein Sales Funnel?

Ein Sales Funnel, auch bekannt als Verkaufstrichter, ist eine visuelle Darstellung der Kundenreise vom ersten Kontakt bis zum Kaufabschluss. Er hilft Ihrem Vertriebsteam, den optimalen Zeitpunkt

March 21, 2024
Was ist Social Selling

Was ist Social Selling

Social Selling ist eine Strategie zur Lead-Generierung, die Vertriebsmitarbeitern helfen soll, über soziale Plattformen wie Facebook, Instagram und LinkedIn direkt mit potenziellen ...

March 14, 2024
What is Cold Calling?

What is Cold Calling?

Cold Calling is a common sales practice often employed in the B2B sector. Sales representatives make unsolicited phone calls to potential customers to offer products or services. The call is made without prior contact or consent from the customer, hence the term "cold."

April 5, 2024
What is a sales funnel?

What is a sales funnel?

A sales funnel, also known as a sales pipeline, is a visual representation of the customer journey from initial contact to purchase. It helps your sales team

March 21, 2024
What is Social Selling

What is Social Selling

Social selling is a lead generation strategy designed to help salespeople directly interact with prospects through social platforms like Facebook, Instagram, and LinkedIn. It challenges the typical transaction experience

March 14, 2024

Use our free Chrome Extension:
ChatGPT for LinkedIn

Use AI to enhance your outreach now.
Create hyperpersonalized messages for your chosen LinkedIn contacts for free.
Simply add it to your Chrome browser, log-In and improve your response-rates now.

Getting Deals Done with
dealcode AI